Erste Schritte

Einleitung

Die CO2-Ampel zeigt eine Farbe entsprechend der Kohlenstoffdioxid-Konzentration und dem Anwendungsfall an.

Die Stromversorgung erfolgt über den USB-C Anschluss mit 5V (4.3-5.3V). Beim Einschalten benötigt der Sensor ca. 30s bis ein gültiger Wert angezeigt wird (Standardmessintervall: 3s).

Die Helligkeit kann über den Switch-Taster eingestellt werden.

Der Lichtsensor wird jede Stunde überprüft und bei Dunkelheit erfolgt eine Reduzierung der Helligkeit und der Messintervall wird auf 30s erhöht.

  • zur Covid-Prävention

    • bis 799 ppm -> grün
    • 800 bis 999 ppm -> gelb
    • 1000 bis 1199 ppm -> rot
    • 1200 bis 1399 ppm -> rotes Blinken
    • 1400 ppm und höher -> rotes Blinken + Buzzer
  • gegen Ermüdung

    • bis 999 ppm -> grün
    • 1000 bis 1199 ppm -> gelb
    • 1200 bis 1399 ppm -> rot
    • 1400 bis 1599 ppm -> rotes Blinken
    • 1600 ppm und höher -> rotes Blinken + Buzzer

Firmware

Aktualisierungsanleitung

  • Das Gerät über USB an einen Computer anschließen.
  • Den Reset-Taster 2 Mal drücken innerhalb von 500ms.
  • Ein neues USB Massenspeichergerät erscheint. (Bei Problemen ein anderes USB-Kabel (nicht länger als 1m) testen.)
  • Die neue Firmware-Datei auf dieses Gerät/Laufwerk kopieren. Bei Linux/Mac kann der dd Befehl zum Kopieren verwendet werden: dd if=APP.BIN of=/media/CO2AMPEL/APP.BIN conv=notrunc
  • Das Gerät aktualisiert sich selbst und startet anschließend mit der neuen Firmware.

Kalibrierung

Der SCD30 CO2-Sensor ist vom Hersteller vorkalibriert und hat nach unseren Tests eine Genauigkeit von +/-50ppm. Daher empfehlen wir eine Kalibrierung frühstens nach einem Jahr.

Eine Kalibrierung kann direkt am Gerät vorgenommen werden, wenn dieses an Frischluft (400ppm CO2) betrieben wird.

  1. Die CO2-Ampel bei Frischluft mindestens eine Minute lang betreiben (im Freien oder am offenen Fenster, aber windgeschützt).
  2. Den Testmodus starten in dem man den Switch-Taster beim Einschalten gedrückt hält.
  3. Testmodus:
    1. Buzzer
    2. LEDs: rot, grün, blau
    3. Sensoren: LED 1 = Licht, LED 2 = CO2 (200-1500ppm), LED 3 = Temperatur (5-35°C), LED 4 = Luftfeuchtigkeit (20-80%)
  4. Nach dem LED-Test (blaue LEDs) den Switch-Taster während des Sensor-Tests kurz drücken (Buzzer ertönt).
  5. Die Kalibrierung wird nach dem Sensor-Test (alle LEDs grün) ausgeführt und dauert mindestens 2 Minuten. Die LEDs zeigen dabei den aktuellen CO2-Wert an: grün bis 499ppm, gelb bis 599ppm, rot ab 600ppm
  6. Nach erfolgreicher Kalibrierung leuchten die LEDs kurz blau und der Buzzer ertönt.