Batterien

Batterietypen

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Strom kann eine Batterie liefern?

Dies hängt vom Innenwiderstand der Batterie und vom Widerstand der Last ab. Der Strom hat nichts mit der Kapazitätsangabe zu tun (z.B. 2000mAh). Die Kapazitätsangabe bedeutet, dass eine 2000mAh Batterie für 1h lang 2000mA liefern kann (als ideale Batterie ohne Verluste).

Wie kann man den Ladezustand einer Batterie messen?

Je nach Batterietyp kann durch Messen der Spannung ein ungefährer Ladezustand ermittelt werden. Dies ist beispielsweise bei Blei (Pb) oder Li-Ion Akkus möglich, nicht jedoch bei NiCd oder NiMH. Beachten Sie, dass die Batterie während der Messung an eine elektrische Last angeschlossen werden muss, da die Leerlaufspannung in der Regel höher liegt.

Welche Akkus sind empfehlenswert?

  • Internetseite mit Rezensionen zu Batterien and Ladegeräten
  • Ni-MH LSD (low self-discharge, geringe Selbstentladung)
    • FDK / Fujitsu HR-3UTC / HR-3UTG AA oder HR-4UTC / HR-4UTG AAA (2000 cycles, Made in Japan)
    • Panasonic eneloop BK-3MCCE AA oder BK-4MCCE AAA (2000 cycles, Made in Japan)
    • GP ReCyko+ Pro GP210AAHCB AA oder GP85AAAHCB AAA (1500 cycles)