TMC2209 SilentStepStick

Pinbelegung

Ansicht von oben. Weitere Informationen in den Schaltplan PDF-Dateien.

v2.x Pinout

TMC2209 v2 Pinout

Hinweis:

  • Zum Aktivieren der UART-Kommunikation muss der Jumper auf dem Treiber von der Mitte zur jeweiligen Position überbrückt werden.
  • Wenn der Betriebsmodus (stealthChop oder spreadCycle) über UART nicht korrekt eingestellt werden kann, dann überprüfen ob der SPREAD Pin nicht mit einem anderen Signal verbunden ist. Der Betriebsmodus wechselt, wenn der Pin-Status (low oder high) geändert wird.
  • SKR v1.3 Boards verwenden MS3 als UART-Pin, welcher SPREAD auf dem TMC2209 SilentStepStick ist. Für den UART-Modus muss der xxxUART Pin 1 mit dem xxxSPI Pin 1 verbunden werden und auf dem SKR Board dürfen keine Jumper für UART oder SPI gesetzt sein. Ebenfalls muss der Jumper auf dem Treiberboard in eine Richtung geschlossen werden um die UART-Kommunikation zu aktivieren. Eine weitere Möglichkeit zum Aktivieren von UART ist hier beschrieben.
  • SKR v1.4 Boards verwenden einen anderen Pin für UART und daher wird eine Lötbrücke benötigt und der SPREAD/MS3 muss entfernt/abgeschnitten werden, weitere Infos hier. Ebenfalls muss der Jumper auf dem Treiberboard in eine Richtung geschlossen werden um die UART-Kommunikation zu aktivieren.
  • TriGorilla Boards setzen die Konfigurationspins MS1 + MS2 + MS3 auf 5 V (high), wodurch der TMC2209 in den 1/16 spreadCycle Modus gesetzt wird. Um den 1/16 stealthChop Modus zu aktivieren, den Pin SPREAD/MS3 am TMC2209 abschneiden, um die Verbindung zum Mainboard zu trennen (SPREAD hat einen internen Pull-Down Widerstand).

Pinfunktionen

PinFunktion
.Versorgung
GNDMasse
VMMotor-Versorgungsspannung (5.5-28V)
VIOLogik-Versorgungsspannung (3.3-5V)
.Motorausgänge
M1AMotor Windung 1
M1BMotor Windung 1
M2AMotor Windung 2
M2BMotor Windung 2
.Steuereingänge
STEPSchrittsignal
DIRRichtungssignal
ENAktiviere Motorausgänge (GND=an, VIO=aus)
.Konfiguration
MS1Schrittkonfiguration, pd
MS2Schrittkonfiguration, pd
SPREADChopper, pd (GND=stealthChop, VIO=spreadCycle)
PDN_UARTUART and Auto Power Down Control, pd (GND=on, VIO=off)
DIAGDiagnostics Output (VIO=error)
INDEXIndex Output (one pulse per each four fullsteps)
VREFReferenzspannung

pd - Pin mit Pull-Down Widerstand (nach Masse)

Schrittkonfiguration

CFG2/MS2CFG1/MS1SPREAD/MS3SchritteInterpolationModus
GNDGNDGND1/81/256stealthChop
GNDVIOGND1/321/256stealthChop
VIOGNDGND1/641/256stealthChop
VIOVIOGND1/161/256stealthChop
GNDGNDVIO1/81/256spreadCycle
GNDVIOVIO1/321/256spreadCycle
VIOGNDVIO1/641/256spreadCycle
VIOVIOVIO1/161/256spreadCycle

Andere Modi und Optionen können über UART eingestellt werden (siehe TMC220x Konfigurator).